DATENSCHUTZERKLÄRUNG DER INTERNETPLATTFORM partydeco.pl

1. Dieses Dokument enthält die Datenschutz- und Cookie-Verwendungsrichtlinie der Internetplattform www.shop.partydeco.pl, im Folgenden “Plattform” genannt: PartyDeco Sp. z o.o. Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in ul. Piskorskiego 11, 70-809 Szczecin, eingetragen im Gerichtsregister unter der Nummer KRS0000508617, NIP: 9552356219, Unternehmernummer: 321519156, zwecks:

  • um die besondere Bedeutung zu betonen, die wir der Privatsphäre der Nutzer beim Besuch der Plattform beimessen;
  • um den Benutzern Informationen über die Verwendung von Cookies zur Verfügung zu stellen, wie es die Bestimmungen des Gesetzes vom 16. Juli 2004 Telekommunikationsgesetz (konsolidierter Text ABl. 2017 Pos. 935) vorsehen.

2. Wir versichern Ihnen, dass es unser primäres Ziel ist, den Nutzern der Plattform ein Datenschutzniveau zu bieten, das mindestens den Standards entspricht, die in den geltenden Gesetzen, insbesondere dem Gesetz, festgelegt sind:

  • vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (konsolidierter Text ABl. 2017 Pos. 1219)
  • vom 16. Juli 2004 Telekommunikationsgesetz (konsolidierter Text ABl. 2017, Pos. 935) und in Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO).

3. Wir versichern Ihnen auch, dass wir uns verpflichten, die geltenden Gesetze einzuhalten, insbesondere diejenigen, die die Privatsphäre der Portalbenutzer schützen.

4. Die Plattform erhält Informationen über Benutzer und deren Verhalten durch:

  • Formulare, in die der Auftragnehmer freiwillig seine eigenen Daten einträgt;
  • Speicherung von Cookies (sog. “Cookies”) in Ihrem Endgerät;
  • Sammlung von Webserver-Logs durch den Hosting-Betreiber OVH, der unter der Adresse www.ovh.pl arbeitet.

5. Regeln bezüglich der von den Kontrahenten eingegebenen Informationen:

  • Die Plattform sammelt die vom Auftragnehmer freiwillig zur Verfügung gestellten Informationen in der entsprechenden Form;
  • Die Plattform kann auch Informationen über die Verbindungsparameter (Zeitstempel, IP-Adresse) speichern;
  • Die im Formular angegebenen Daten werden zur ordnungsgemäßen Durchführung und Abwicklung des Kaufvertrages sowie zur Erfüllung von Nebenfunktionen verarbeitet, die von den Vertragspartnern genutzt werden können;
  • Die in den Formularen angegebenen Daten können an Subjekte weitergegeben werden, die Dienstleistungen erbringen, die die Realisierung der Funktionen der Plattform unterstützen, insbesondere handelt es sich um Kontaktinformationen des Auftragnehmers für das Subjekt, das für den Transport der bestellten Ware verantwortlich ist;
  • Diese Daten dürfen nur an Stellen weitergegeben werden, die gesetzlich dazu befugt sind, oder mit schriftlicher Zustimmung der betroffenen Person;
  • Personenbezogene Daten, die von der PartyDeco GmbH gesammelt werden, werden in einer Weise, zu dem Zweck und in dem Umfang verarbeitet, die in der Geschäftsordnung der Internetplattform https://shop.partydeco.pl/webpage/regulamin.html festgelegt sind.

6. Cookie-Richtlinie:

  • Die Plattform verwendet Cookies;
  • Cookies sind IT-Daten, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Auftragnehmers gespeichert werden und zur Nutzung der Plattform bestimmt sind. Cookies enthalten in der Regel den Namen der Website, von der sie stammen, die Zeit, in der sie auf dem Endgerät gespeichert werden, und eine eindeutige Nummer.
  • Die Instanz, die Cookies auf dem Endgerät des Auftragnehmers platziert und auf diese zugreift, ist der Betreiber der Plattform;
  • Cookies werden für die folgenden Zwecke verwendet:
    • Erstellung von Statistiken, die helfen zu verstehen, wie Vertragspartner Websites nutzen, was die Verbesserung ihrer Struktur und ihres Inhalts ermöglicht,
    • Aufrechterhaltung der Sitzung eines Auftragnehmers nach dem Einloggen, dank derer ein Auftragnehmer sein Login und Passwort nicht auf jeder Unterseite der Plattform erneut eingeben muss,
    • Nutzung von Websites zu optimieren; insbesondere ermöglichen diese Dateien die Erkennung des Geräts des Vertragspartners und die entsprechende Anzeige der Website, angepasst an seine individuellen Bedürfnisse,
  • Es gibt zwei Haupttypen von Cookies, die innerhalb der Plattform verwendet werden: Session-Cookies (session cookies) und “Dauer-Cookies” (persistent cookies). Die Session-Cookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Auftragnehmers gespeichert werden, bis er sich ausloggt, die Website verlässt oder die Software (Webbrowser) ausschaltet. Die Dauer-Cookies werden auf dem Endgerät des Auftragnehmers für die in den Parametern der Cookies angegebene Zeit oder bis zu ihrer Löschung durch den Auftragnehmer gespeichert;
  • Web-Browsing-Software (Internet-Browser) erlaubt in der Regel standardmäßig die Speicherung von Cookies auf dem Endgerät des Auftragnehmers. Sie können Ihre Einstellungen diesbezüglich ändern. Ihr Webbrowser ermöglicht es Ihnen, Cookies zu löschen. Es ist auch möglich, Cookies automatisch zu blockieren. Bitte lesen Sie die Hilfe oder Dokumentation Ihres Browsers für Details;
  • Wir weisen darauf hin, dass die Deaktivierung von Cookies, die für Authentifizierungsprozesse, die Sicherheit und die Pflege der Präferenzen des Vertragspartners erforderlich sind, die Nutzung der Plattform erschweren und im Extremfall verhindern kann;
  • Cookies können von Werbenetzwerken, insbesondere dem Google-Netzwerk, verwendet werden, um auf die Nutzung der Plattform durch den Vertragspartner zugeschnittene Werbung anzuzeigen. Zu diesem Zweck können sie Informationen über den Navigationspfad des Auftragnehmers oder die auf einer bestimmten Seite verbrachte Zeit aufbewahren;
  • Was die vom Google-Werbenetzwerk gesammelten Informationen über die Präferenzen des Auftragnehmers betrifft, so kann der Auftragnehmer die aus den Cookies resultierenden Informationen mit folgendem Tool einsehen und bearbeiten: https://www.google.com/ads/preferences/.

7. Server-Protokolle.

  • Informationen über bestimmte Verhaltensweisen des Kontrahenten unterliegen der Protokollierung auf der Serverebene. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Verwaltung der Plattform und zur Gewährleistung eines möglichst effizienten Betriebs der angebotenen Dienste verwendet;
  • Die angezeigten Ressourcen werden durch URLs identifiziert. Darüber hinaus kann die Aufzeichnung Gegenstand von:
    • Zeitpunkt der Anfrage,
    • Zeitpunkt der Antwort,
    • der Name der Client-Station – die Identifizierung erfolgt über das HTTP-Protokoll,
    • Informationen über Fehler, die während der HTTP-Transaktion aufgetreten sind,
    • URL-Adresse einer zuvor vom Auftragnehmer besuchten Seite (Referer-Link) – für den Fall, dass die Plattform über einen Link aufgerufen wurde,
    • Informationen über den Browser der Gegenpartei,
    • Informationen zur IP-Adresse;
  • Diese Daten sind nicht bestimmten Besuchern zuzuordnen;
  • Die oben genannten Daten werden nur für die Zwecke der Administration der Plattform verwendet.

8. Gemeinsame Nutzung von Daten.
    Die in den Absätzen 6 und 7 genannten Daten dürfen nur an Stellen weitergegeben werden, die gesetzlich dazu befugt sind oder auf der Grundlage einer schriftlichen Einwilligung des Betroffenen.

9. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Online-Plattform.

Verwalter Ihrer persönlichen Daten ist PartyDeco Sp. Z o.o. Sp. k., ul. Piskorskiego 11, 70-809 Szczecin, Tel. +48 91 433 81 97, Tel. +48 91 488 78 93, Fax +48 91 433 42 26, E-Mail: bok@partydeco.com, im Folgenden als “Verwalter” bezeichnet.
2.     Persönliche Daten:

  • 1) werden verarbeitet für Zwecke im Zusammenhang mit:
    • a) Registrierung auf der Online-Plattform des Administrators (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO),
    • b) Einrichtung und Führung eines Kundenkontos (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO),
    • c) Abschluss von Verträgen und Ausführung von Bestellungen über die Online-Plattform (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO),
    • d) Bearbeitung einer eingereichten Beschwerde (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO),
    • e) Übermittlung durch den Administrator:
      • – Newsletter,
      • – kommerzielle Informationen,
        (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a der DSGVO),
    • f) Versand der vom Administrator gekauften Waren (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO);
  • 2) werden nicht weitergegeben, außer an Stellen, die gesetzlich dazu befugt sind (um die dem Verantwortlichen obliegenden Pflichten zu erfüllen) oder auf der Grundlage Ihrer schriftlichen Zustimmung.

3.     Der Kontakt mit dem Datenschutzbeauftragten des Verwalters ist unter der E-Mail-Adresse möglich: iod@partydeco.com oder an die Postanschrift des Hauptsitzes des Verwalters.

4.     Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten auf, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder für den Zeitraum, der für den jeweiligen Zweck der Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben ist, einschließlich:

  • 1) Verjährung von Ansprüchen aus dem geschlossenen Vertrag;
  • 2) Erlöschen der Verpflichtung zur Archivierung der erstellten Dokumentation (unabhängig von ihrer Form).

5.     Sie, als betroffene Person, haben das Recht:

  • 1) beim Verwalter
    • a) Zugang zu diesen Daten zu beantragen;
    • b) zu bitten, diese zu berichtigen,
    • c) zu bitten, die Verarbeitung zu löschen oder einzuschränken;
  • 2)  der Verarbeitung zu widersprechen;
  • 3) auf Datenübertragbarkeit;
  • 4) Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
  • 5) eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten in Warschau einzureichen.

6.     Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig, aber notwendig, um die in Absatz 2 Punkt genannten Zwecke zu erreichen. 1.

7.     Die zur Verfügung gestellten Daten werden für Profiling-Zwecke verwendet, um eventuell ein individualisiertes Angebot der Produkte des Verwalters zu präsentieren.